Kita Kampagne 2018

Mittwoch, 09.05.2018

"Das Recht der Kinder auf gute Bildung"

 

25.05.2018 - Kita-Kampagne - 7,5 h sind nicht genug

 

Unsere Kindertagesstätten sind am 25. Mai 2018 nur 7,5 Stunden in der Zeit von

07:30 Uhr bis 15:00 Uhr

geöffnet.

 

Am 25. Mai 2018 sind alle Kitas landesweit aufgerufen, sich mit verkürzten Öffnungszeiten am Protesttag "7,5 Stunden sind nicht genug!" zu beteiligen.

Bitte unterstützen Sie diese Aktion und unsere Forderung, um die Betreuung IHrer Kinder auch in Zukunft über 7,5 Stunden zu sichern:

Wir fordern die Landesregierung auf, für Betreuungszeiten über 7,5 Stunden die Personalbemessung und die Finanzierung des Personals im Kitagesetz zu verankern.

Schließen Sie sich mit Ihren Kindern an diesem Tag gemeinsamen Aktionen von Eltern in unserer Stadt an.

 

Protestaktion "Auf zum Landtag - wir sind dabei!" 

30. Mai 2018 von 08:00 - 11:00 Uhr.

Ende Mai 2018 beschließt der Brandenburgische Landtag eine Änderung des Kitagesetzes. Verbesserungen in der Kitaqualität sind leider nicht vorgesehen: Auch in Zukunft will das Land Brandenburg nur 7,5 Stunden Betreuungszeit pro Tag für jedes Kind aus Landesmitteln mitfinanzieren. Viele Familien in Brandenburg müssen jedoch längere Betreuungszeiten in Anspruch nehmen – etwa 2/3 aller Kinder sind 8 bis 10 Stunden täglich in der Kita, Tendenz steigend. Umso wichtiger, dass die Kinder in dieser Zeit gut betreut werden!

 

Derzeit betreuen also in Brandenburger Kitas deutlich zu wenig Erzieher*innen zu viele Kinder, dabei ist der gesetzliche Personalschlüssel im Vergleich zu anderen Bundesländern sowieso schon schlecht. Darunter leiden die Kinder und die Erzieher*innen.

Wir fordern die Landesregierung auf, die Finanzierung des Personals für längere Betreuungszeiten endlich im Kitagesetz zu verankern!

 

Alle Infos zum Hintergrund, beteiligte Träger und News zur Kampagne finden Sie hier:

www.froebel-gruppe.de/kitagesetz